Home / Archive by category "Kultur" (Page 2)

Kultur

Südapulien

ÜBERBLICK SÜDAPULIEN: Der vom adriatischen und jonischen Meer umgebene „Stiefelabsatz“ Italiens, der Salent, verfügt über eine Dichte an Sehenswürdigkeiten ohne Vergleich! Dieses Gebiet, das von drei Provinzen (Brindisi, Tarent und Lecce) charakterisiert ist, aber von seiner Fläche weniger als ein Drittel der gesamten Region ausmacht, bietet dem Besucher eine Schönheit an Farben und Düften, eine einzigartige Mischung an Traditionen und kulturellen Einflüssen. Die quirlige Provinzhauptstad...
Weiter

Nordapulien

ÜBERBLICK NORDAPULIEN Die Provinz Foggia umschließt den gesamten Norden Apuliens, der offiziell in “Gargano” und “Tavoliere” unterteilt wird. Der “Tavoliere” umfasst das flache Tal im Westen der Provinz, der Gargano hingegen das dicht bewaldete, hügelige und ins Meer hinausragende westliche Gebiet. Außer der Hauptstadt Foggia gibt es nur zwei weitere größere Städte (Lucera und San Severo) in dem ansonsten bevölkerungsarmen, überwiegend landwirtschaftlich genutzten Gebiet. Die grünen Weide...
Weiter

Handwerk in Apulien

DAS KUNSTHANDWERK IN APULIEN Dank der Fantasie, der Anpassungsfähigkeit an selbst widrige Umstände und dank einer einmaligen historischen Vergangenheit besitzt Apulien eine äußerst reichhaltige Produktion an kunsthandwerklichen Produkten, von denen wir Ihnen im folgenden nur die wichtigsten vorstellen. Am weitesten verbreitet ist die Herstellung von Keramiken aus Terrakotta, die in fast allen Zonen Apuliens produziert werden. Schmiedeeiserne Erzeugnisse finden Sie vor allem im Norden Ap...
Weiter

Geschichte Apuliens

VON DER FRÜHGESCHICHTE ZUR ANTIKE: 6.-3. Jahrt. v. Chr.: Erste menschliche Siedlungen im Norden Apuliens (Gargano) 3. Jahrt. v. Chr.: Erste Invasionen des Volks der Italiker (laut Stradone “Apuli Italici” genannt) 20. – 8. Jh. v.Chr.: Verschiedene Völker landen in Apulien vom Meer her: Japigier aus dem Balkan, Arkadier, Mycenen, Daunier, Peukezier, Messapier, Lakonier - Spartaner 8.-3. Jh. v.Chr.: Siedlungen der Griechen 706 v.Chr.: Angenommenes Gründungsdatum der St...
Weiter

Folklore in Apulien

ÜBERBLICK FOLKLORE Religiöse Feste, Feiern und historische Kostümumzüge: Apulien bietet einen reichhaltigen Kalender voller sowohl religiöser als auch profaner Volksfeste, die das ganze Jahr über in allen Ortschaften der Region stattfinden. Musik, Tanz, Prozessionen mit Heiligenstatuen, Ritterturniere, Wettkämpfe, typische Speisen und Getränke, uralte Bräuche … nirgends kann man besser die Vielfalt der apulischen Traditionen und Brauchtümer kennen lernen als auf diesen Volksfesten! Absolu...
Weiter

Essen & Trinken

TYPISCHE PRODUKTE AUS APULIEN Die gute Küche Apuliens ist einer der Hauptgründe, warum Besucher der Region immer wieder zurückkehren. Zwei Faktoren kennzeichnen die regionalen Gerichte vor allem: die verwendeten Gewürze und das Olivenöl! Die Küche, griechisch, arabisch und neapolitanisch beeinflusst, ist trotz dieser raffinierten „historischen Zugaben“ einfach, geschmackvoll und natürlich. Dazu kommen Produkte, die die köstlichen Gerichte begleiten und deren Geschmack und Geruch unters...
Weiter

Apulien auf den ersten Blick

Eine kleine Einführung zur Vielfalt der Region Die Region Apulien Die Region Apulien überrascht für ihre Schönheit der Landschaft und ihren historischen, architektonischen und artistischen Reichtum: von normannischen Burgen über Festungen der Hohenstaufer, von mittelalterlichen Trulli-Gebäuden zu romanischen Kirchen und Abteien. Oder die kargen Landschaften voller Olivenbäumen, zwischen denen befestigte weiß gestrichene Bauernhöfe (die bekannten Masserien) hervorstechen. Und schließlic...
Weiter
Top